Foto des Wayfarer Dry Gin Destination: Provence

Wir kreieren außergewöhnliche Edelspirituosen als Hommage an die beeindruckendsten Destinationen, die wir bereist haben.

Inga füllt frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Basilikum für den Gin in Edelstahl-Siebkörbe zur Dampfinfusion. Frische Zitronen werden von Hand geschält, so dass nur die feinen Zesten, die die aromatischen ätherischen Öle enthalten, in den Geistkorb gelangen. Benedikt füllt die Destille mit Getreide Vodka als Basis für den Gin.

Die Vielseitigkeit der Natur, die wir erleben, und die Menschen, denen wir unterwegs begegnen, sind die Inspiration für unsere Arbeit. Neben Bildern oder Musik können Aromen, Düfte und Geschmäcke Erinnerungen an besondere Augenblicke und Erfahrungen hervorrufen.

Wir komponieren unsere Destillate aus charakteristischen Zutaten von ausgewählten Orten und Regionen, die wir mit bestimmten Erlebnissen unserer Reisen verbinden. Alle paar Jahre entsteht so eine Neuheit, die wir für eine Saison in limitierter Handarbeit fertigen.

Wacholder aus dem Mittelmeerraum wird für die Destillation des Gins abgewogen. Der Gin läuft aus der Destille. Die abgefüllten Gin Flaschen werden poliert. Das lavendelfarbene Etikett der Gin Flaschen wird mit einer Chargennummer versehen.

Die malerischen Landschaften vom Mittelmeer bis zu den Alpen und das »Savoir-vivre« machen die Provence unvergesslich.

Lavendel wurde zum trocknen nach der Ernste aufgehängt. Inga genießt Cocktails mit dem Wayfarer Gin Destination: Provence.

Im Frühsommer 2011 reisten wir zum ersten Mal in die Provence im Süden Frankreichs. Unsere Tour führte von Aix-en-Provence über Avignon, Gordes und vielen kleineren Örtchen wie Les Baux-de-Provence bis nach Cassis am Mittelmeer.

Wir probierten Lavendeleis in Roussillon, badeten im kalten Wasser des Verdon und spielten Pétanque in La Ciotat. Unser Wayfarer Gin »Destination: Provence« ist eine Hommage an diese unbeschwerte Zeit und die mediterrane Art, das Leben auch im Alltag zu genießen.

Panorama des schönen Hafens von Cassis. Die Wayfarer Gin Flasche mit dem Rückentext im Lavendelfeld.

Dry Gin
44,2% Vol
50cl

Das Bouquet wird von spritziger Limone und südfranzösischer Zitronenverbene dominiert. Bekommt der Dry Gin etwas Zeit zum Atmen, lassen sich langsam die blühenden Lavendelfelder der Haute-Provence entdecken.

Am Gaumen entfaltet sich die satte Aromatik marktfrischer provenzalischer Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Basilikum und Salbei, bevor der mediterrane Wacholder seinen trockenen Charakter in einem langanhaltenden und cremigen Abgang präsentiert.

44,– inkl. MwSt.
  • Grundpreis je Liter: 88,– €
  • Versand: frei nach Deutschland
  • Lieferzeit: 1 bis 3 Werktage
zur Kasse bringen
Ein Glas mit Eiswürfeln und Zitronenzeste wird mit dem Destination: Provence Gin gefüllt. Die Gläaer werden mit Tonic Water aufgefüllt.
Der perfekte Gin & Tonic mit Destination: Provence, einem mediterranem Tonic Water und einem Zweig frischen Rosmarin.

Gin & Tonic

  1. Frischer Thymian, Rosmarin oder eine Zitronenzeste
  2. 4 bis 6cl Wayfarer Gin »Destination: Provence«
  3. Mediterranes oder klassisches Tonic Water
Eine frische Zitrone wird für den Gin Basil Smash ausgepresst. Anschließend wird frisches Basilikum mit einem Barstößel im Shaker zerdrückt. Zuckersirup wird dazugegeben. Alle Zutaten des Gin Basil Smash werden kräftig im Shaker geschüttelt. Der Gin Basil Smash wird durch ein feines Sieb auf frische Eiswürfel abgeseiht und mit Basilikum garniert.
Ein perfekt gemixter Gin Basil Smash mit dem Destination: Provence Gin von Wayfarer.

Gin Basil Smash

  1. Handvoll frisches Basilikum
  2. Saft 1/2 Zitrone
  3. 2cl Zuckersirup
  4. 6cl »Destination: Provence« Gin
  5. Mit Eiswürfeln sehr kräftig shaken